Ernst sein ist alles
Dandy-Komödie in drei Akten nach Oscar Wilde's "Bunbury".
Das Stück ist eine Aneinanderreihung von Bonmots, spöttischen Bemerkungen und geistreich klingenden Banalitäten - und das in einer Mischung, die das Werk zu Wildes meist aufgeführtem und erfolgreichstem Theaterstück werden ließ.

Aufführungen April 2002 im Amateurtheater Kulisseum


Handlung:

London, Ende des 19. Jahrhunderts.
Der Lebemann Algernon Moncrieff empfängt seinen Freund Ernst Worthing in seiner Wohnung. Der ehrbare Mann hat ernste Absichten mit Algernons Cousine Gwendolen. Diese ist ihm nicht abgeneigt, ist es doch ihr Ideal, einen Mann namens Ernst zu heiraten. Doch Ernst heißt nicht Ernst, sondern in Wirklichkeit Jack! Jack gesteht Algernon, dass er ein Doppelleben führt. Um dem langweiligen Landleben mit seinem Mündel Cecily ein wenig zu entkommen, hat er einen jüngeren Bruder namens Ernst erfunden, den er vorgibt des Öfteren in der Stadt besuchen zu müssen. Algernon ist darüber höchst amüsiert. Denn auch er hat sich ein imaginäres Wesen namens Bunbury erschaffen, um mit dessen Hilfe den gefürchteten Familientreffen seiner Tante Lady Bracknell zu entgehen und so, abseits der Konventionen, auf dem Land herumzustreunen - oder wie Algernon es nennt: zu "bunburysieren"!
Algernon nützt die Situation aus und gibt sich bei Jacks Mündel Cecily als dessen Bruder Ernst aus. Was Cecily überaus gelegen kommt, denn auch sie möchte nur einen Mann heiraten, der Ernst heißt. Doch zweimal Ernst ist einer zuviel. Und die Verwicklungen nehmen in dieser Komödie um Sein und Schein ihren Lauf ...


Besetzung:

JACK "ERNST" WORTHING,
Dandy ................................................ RODJA-RONALD PAVLIK


ALGERNON "ERNST" MONCRIEFF,
Dandy ................................................ MARTIN MAYRHOFER


LADY BRACKNELL,
Algernons Tante ...................................... GERTRUDE CIZEK


GWENDOLEN FAIRFAX,
Algernons Cousine .................................... INGRID KRAWARIK


CECILY CARDEW,
Jacks Mündel ......................................... INES BERTL


DR. CHASUBLE,
Pastor ............................................... VOLKER WIMMER


MISS PRISM,
Cecilys Gouvernante .................................. HILDE MARKL


LANE,
Algernons Butler ..................................... HANS BERTL


MERRIMAN,
Jacks Butler ......................................... HANS BERTL

 

BÜHNE16-Kalender

August, 2017
MoDiMiDoFrSaSo
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10

Amazon-Bestellungen über BÜHNE16

Unterstützen Sie BÜHNE16 mit ihrer Amazonbestellung.
So einfach geht es:
1) Banner anklicken
2) wie gewohnt auf Amazon einloggen und bestellen
oder beim nächsten Einkauf einfach
http://amazon.b16.at in den Browser eingeben.
Wir bedanken uns recht herzlich!

 

Suche

Anmeldung Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!
"Hier klicken"

Keine Sorge, wir spammen Sie nicht zu, unsere Informationen
erhalten Sie nur wenige Male im Jahr.
Wir sagen herzlichen Dank im Voraus!
Ihr BÜHNE16-Team!

Fördermitglied / Patenschaft

Wenn Sie unsere Traditionsbühne unterstützen möchten,
freuen wir uns über Ihre einmalige Spende via PayPal
od. Kontoüberweisung!
Sie haben auch die Möglichkeit, eine Fördermitgliedschaft
(BÜHNE16-Patenschaft) abzuschließen!

Alle Infos dazu erhalten Sie unter
buehne@buehne16.at oder
der Tel.Nr.: +43 (0) 6991 797 38 31

Wir sagen herzlichen Dank im Voraus!
Ihr BÜHNE16-Team!

Kontakt

BÜHNE16  - Amateurtheater Wien "B16"
Ganglbauergasse 36/6
1160 Wien
ZVR-Zahl: 314622363

KartenTel:     +43 (0) 6991 519 18 24
Allgem.Fragen: +43 (0) 6991 797 38 31
Mail: buehne (ät) buehne16.at
Fax: +43 1 532 12 61 - 15449